Medizinstrafrecht

Wenn der Staatsanwalt ohne Termin vorbeischaut…

…sollten Sie der Situation gewachsen sein.

Ermittlungsverfahren gegen Ärzte, Heilpraktiker und andere Angehörige der Heilberufe sowie gegen Betreiber und Mitarbeiter von Pflegediensten haben es in sich.

Sollten Sie in das Visier polizeilicher / staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen geraten, ist besonnenes und durchdachtes Handeln angezeigt – und zwar von Anfang an.

Was können wir da für Sie tun?

Wir sind zum einen Strafverteidiger, die Angehörige der Heilberufe – insbesondere Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker und Apotheker – in allen Stadien eines Strafverfahrens beraten und begleiten.

Zum anderen ist unsere beratende Tätigkeit im Vorfeld darauf ausgerichtet, strafrechtlichen Ärger zu vermeiden. Hier kann man eine Menge tun: Wer beispielsweise Datenschutz in seiner Arztpraxis ernst nimmt, wird seltener wegen „Verletzung von Privatgeheimnissen“ (§ 203 Strafgesetzbuch) belangt…

Ob man Ihnen zum Beispiel Abrechnungsbetrug, Bestechlichkeit, Vorteilsannahme, Untreue oder sogar Körperverletzungs- / Tötungsdelikte vorwirft: Oberstes Gebot ist die Herstellung von Waffengleichheit zwischen Ihnen und den Strafverfolgungsbehörden durch sofortige Verteidigerkonsultation. Zögern oder „Selbstversuche“, die Sache zu regeln, sind häufig irreversible „Kunstfehler“.

Der Durchsuchung Ihrer Praxis- und Privaträume, dem Erlass eines Haftbefehls, der Beschlagnahme von Praxisunterlagen und Patientenakten sowie dem Druck einer öffentlichen Hauptverhandlung werden Sie ohne vertrauenswürdigen Rechtsbeistand nicht standhalten.

Gleiches gilt für mögliche berufsrechtliche Konsequenzen wie Ruhen bzw. Entzug der Approbation / Kassenzulassung.

Aus alledem folgt:

Auch Strafverfahren kann man vorbeugen.

Ein einmal begonnenes Strafverfahren können auch wir nicht in Luft auflösen; aber wir können Ihnen aufgrund jahrelanger Berufserfahrung als Strafverteidiger helfen, seine Konsequenzen kalkulierbar zu machen.

Rechtsanwalt Daniel Siegl ist Mitglied der Strafverteidigervereinigung NRW e. V. 

Wir stehen im Medizinstrafrecht gern mit unserer Expertise an Ihrer Seite.